Zum Schutz Eurer Kinder und Privatsphäre sind alle Bilder verpixelt angezeigt, solange Websitebesucher nicht registriert und eingeloggt sind.

Altes Reihenmittelhaus - Wer möchte mit uns in unserem kleinen Paradis wohnen?

Hamburg Lokstedt
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild
Vom Benutzer hochgeladenes Bild

Mehr Angaben zur Wohnung
Haus Eigentum | Art
125 | m² Wohnfläche insgesamt
5 | Zimmer insgesamt
JA | Gemeinschaftswohnzimmer
2 | Badezimmer insgesamt
JA | Parkplatz
JA | Garten/Balkon
Nein | Aufzug
JA | Stufenloser Zugang
JA | Internet

Zu den freien Zimmern
750 | € monatliche Miete
2 | Anzahl freie Zimmer
25 | m² freie Zimmer gesamt
15 | m² freies Zimmer 1
10 | m² freies Zimmer 2
15.08.2024 | Bezugsfrei ab
Nein | Privates Badezimmer

Über uns
Frau | Mein Geschlecht
Nein | Raucher
41 | Mein Alter
2 | Anzahl meiner Kinder
7 | Alter jüngstes Kind
10 | Alter ältestes Kind
Mädchen | Geschlecht meiner Kinder
JA | Haustiere

Über Dich
Egal | Dein Geschlecht
Nein | Raucher
Egal | Dein Alter
1 | Max. Anzahl Kinder
5 | Alter jüngstes Kind
15 | Alter ältestes Kind
Egal | Geschlecht Deiner Kinder
JA | Haustiere

Sonstiges
Ich (40) und meine beiden Töchter (7 und fast 10) suchen eine Mama & Kind (ab 4 Jahren), die Lust haben, mit uns eine Alleinerziehenden-WG zu starten.
____________

ANMERKUNG:
Wir haben jetzt mehrfach Bewerbungen mit Kleinkindern erörtert, aber festgestellt dass wir endlich die Freiheiten genießen möchten, die kommen, wenn man kein Kleinkind mehr im Haus hat. Meine Töchter haben mit der Trennung schon genug Belastung. Darum ziehen wir keine Bewerbungen mit Kindern unter 4 Jahren mehr in Erwägung und selbst für 4-jährige ist es unsicher, ob sie gut zu unserem Lebensstil passen. Wir möchten am Wochenende bis 23 Uhr aufbleiben und Geräusche machen dürfen und am nächsten Tag lange ausschlafen, wir möchten am Wochenende nachmittags im offenen Gemeinschaftswohnzimmer Filme wie Star Wars und Ghostbusters gucken und dabei Chips essen und Fanta trinken, wir möchten unsere Gesellschaftsspiele stehen lassen und am nächsten Tag weiter spielen und unsere Klebestifte, Filzstifte und Scheren liegen lassen, damit wir später damit weiter basteln können, sowie unsere Lego-Projekte zum Spielen aufbauen, ohne dass sie auseinander genommen werden. All das geht nicht, mit einem Kleinkind im Haus. Es tut mir leid.
_______

Wir wohnen in einem älteren 125m2-Reihenhäuschen in fantastischer Lage an der Grenze von Lokstedt zu Eimsbüttel mit einem gut 600m2 großen, tollen Garten. Man kann zu Fuß in die Osterstraße oder den Eppendorfer Weg laufen oder in 20 Min mit dem Fahrrad in der Innenstadt sein.

Wir haben im Obergeschoss ein 15m2 und ein 10m2 Zimmer frei mit privater Süd-Loggia. Dafür muss ich 750€ Kaltmiete + 150€ Nebenkosten verlangen, um das Haus dauerhaft halten zu können.
Zusätzlich gibt es ein Wohnzimmer, eine große Essdiele, kleines Wannenbad, Gästetoilette und einen Keller mit Speisekammer und Waschraum. Außerdem haben wir einen Fahrradschuppen und einen PKW-Stellplatz. Die Grundschule Vizelinstraße ist hervorragend und nur 100m entfernt.

Das Haus und der Garten sind alt und geräuschvoll, aber gemütlich und besonders für die Kinder zu einem Turn- und Spielparadies eingerichtet, mit diversen Schaukeln, Hängesesseln und Klettergerüsten, sowie Trampolin, Slackline, Basketballkorb, Frame Pool, Sandspieltisch und eine Feuerschale für gemütliche Abende. Außerdem haben wir im Frühjahr Berge an Bärlauch und im Sommer Erdbeeren, Kirschen, Tomaten und Stachelbeeren. Ich liebe es im Garten zu arbeiten. Auf dem ganzen Grundstück wachsen auch überall kleine Walderdbeeren, die man naschen kann.

Meine beiden Mädchen sind (anders als ich) sehr lebhaft und sportlich, weshalb ich versuche, ihnen viele Bewegungsmöglichkeiten zu geben. Sie sind eher laute und wilde Kinder. Wir sind alle drei Nachteulen und Langschläfer. In unserer Freizeit spielen wir gerne Gesellschaftsspiele (wir haben eine riesige Sammlung), basteln ganz viel und ich lese mit den Kindern leidenschaftlich alle berühmte Klassiker der Kinderliteratur. Außerdem sind wir sehr medienaffin, haben viele Smart Home-Geräte und verschlingen alle Disney- und Pixarfilme, meist Freitag abends mit selbstgemachten Sushi und Popcorn.

Unser Häuschen ist noch eher praktisch eingerichtet und hat noch viel Potential, wo es mit etwas Einsatz enorm aufgehübscht werden könnte. Ich werde im Laufe der nächsten zwei Jahre nach und nach die beiden Bäder und die Küche renovieren.

Wir laden gerne Besuch ein, für Grillabende oder Spielverabredungen. Für die Schulklassen der Mädchen veranstalte ich jeweils 1x im Jahr ein großes Gartenfest mit 60 Personen. Aber zwischendurch haben wir auch gerne Zeit nur für uns und machen ganz entspannte Wochenenden.

Grundsätzlich sind wir bei allem gerne ausgewogen: Ein bisschen unordentlich (die Kinder), ein bisschen ordentlich (ich); ein bisschen sauber, ein bisschen schmutzig; ein bisschen fleißig, ein bisschen faul; ein bisschen lebhaft, ein bisschen friedlich; essen gerne Fleisch, aber auch immer mehr vegetarisch; umweltbewusst, wo wir es gut einrichten können, aber nicht super streng, gerne mal intellektuell, aber ebenso Fans von einfacher Unterhaltung, etc.

Ich arbeite im Social Media-Marketing auch regelmäßig im Homeoffice. Ich koche gerne, habe nen Thermomix, liebe Filme und Serien, puzzle gerne und handwerke/bastele viel. Außerdem trinke ich gerne ein Glas Wein oder mache mir einen Cocktail. Ich liebe die englische Sprache und spreche sie auch mit meinen Töchtern.

Wir haben einen zauberhaften Pflegehund, der 3 Tage pro Woche bei uns ist. Auf Katzen sind wir leider allergisch. :(

Wie wir uns im Alltag sortieren, können wir ganz frei für uns herausfinden. Es soll allerdings keine Zweck-WG werden. Die Chemie muss schon passen.
Stadtteile
Alle auswählen